2016, Bleisatz und Buchdruck? Was sucht ein Druckverfahren,
das seit der Erfindung Gutenbergs um
1445, mehr oder weniger
unverändert ausgeführt wird, im Digital-Zeitalter?
Ganz einfach: Die Einzigartigkeit der auf diesem Wege erstellten
Druckerzeugnisse, die sich sicht- und fühlbar von der Fülle
elektronisch gefertigter Drucksachen abheben (
siehe Muster).

In einer Zeit der allgegenwärtigen Digitalisierung mit beinahe
unbegrenzten Schriftarten und uneingeschränkten Möglich-
keiten der visuellen Darstellung, wirken Bleilettern und Boston-
Tiegel museal, fast exotisch.

Letter für Letter werden im Winkelhaken zu Wörtern und
Sätzen zusammen
gesetzt – von der Hand des Setzers.
Blatt für Blatt in der Tiegelpresse gedruckt – von der Hand
des Druckers.

Mit Ihren von uns im Handsatz gefertigten Akzidenzen besitzen
Sie aufwändig produzierte, stilvolle Unikate. Oder die exclusive
Geschenkidee.

Sie werden Aufmerksamkeit erregen – ganz sicher.

Obere Eichenstraße 4 | 90559 Burgthann | Tel.: 09183-904483 | E-Mail: ingo.scharf@druck-und-mehr.de | AGB