Widerrufbelehrung

Im Verhältnis zu Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB gilt:

Sie können die erhaltene Ware ohne Angaben von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern), können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform also z. B. per Brief, Fax oder E-Mail erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

scharf - druck und mehr
Inhaber: Ingo Scharf
Obere Eichenstraße 4
90559 Burgthann
E-Mail: ingo.scharf@druck-und-mehr.de

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogenen Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, in dem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
Dieses Widerruf- und Rückgaberecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von solchen Waren, die nach den Spezifikationen des Kunden angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind, bei Verträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt wurden sowie bei Verträgen zur Lieferung von Zeitschriften, Zeitungen und Illustrierten (§ 312d Absatz 4 BGB).

Gegenüber sonstigen Kunden, die nicht Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, gilt:

Der Auftraggeber hat das Recht, die gelieferte Ware innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung an den Auftragnehmer zurückzusenden. Entscheidend für die Einhaltung der Frist ist der Tag des Eingangs bei dem Auftragnehmer. Individuell erstellte Formulare oder Formulare mit Firmeneindruck sind von dieser Regelung ausgeschlossen. Es wird nur original verpackte und vollständige, nicht angebrochene Ware zurückgenommen. Die Rücksendung der Ware erfolgt auf Kosten und Gefahr des Auftraggebers.

Diese Wiederufsbelehrung gibt es
hier als PDF-Datei zum Download.

Obere Eichenstraße 4 | 90559 Burgthann | Tel.: 09183-904483 | E-Mail: info@druck-und-mehr.de | AGB